Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Automotive Digital 01-2017

von Stephan Jackowski


Endlich ist mein erster Newsletter fertig. Vor knapp vier Jahren habe ich mein Blog zum automobilen Business der Zukunft gestartet. Zusätzlich soll dieser Newsletter den Lesern Aktuelles zur automobilen Digitalisierung und zum (digitalen) Automotive-Marketing bieten. Viel Spaß bei der Lektüre von ausgewählten Artikeln, Berichten und Blog-Beiträgen aus unterschiedlichen Perspektiven dazu!

Neues aus der Welt der Auohersteller

  • Spannend ist derzeit zu beobachten, wie sich die Autohersteller in Richtung Digitalisierung aufstellen und wie künftige Vertriebskonzepte von Fahrzeugen aussehen sollen. Aktuell hat sich wieder der Volkswagen-Konzern dazu geäußert. Bis 2020 soll jeder Händlerbetrieb "voll digitalisiert sein". Es bleibt abzuwarten, welche Betriebe diesen Weg mitgehen können.
  • Ein interessantes Projekt, das zeigt, welche neuen Geschäftsmodelle künftig möglich sein können, ist die Aktion von Peugeot zusammen mit Sixt und 1&1, auch wenn das Ganze eher experomentellen Charakter hat und gerade der "klassische" Automobilhandel davon nicht gerade angetan war. Bei aller Kritik ist doch spannend, dass ein solches Angebot von den Kunden gut angenommen wird. Warum gibt es nicht von den etablierten Herstellern mehr von solchen Aktionen?
  • In meinem Blog habe ich mir vor einiger Zeit selbst Gedanken zu den verschiedenen Marktplayern und deren "Fitness" im Bereich digitale Transformation gemacht, hier nachzulesen.

Branchenfremde Anbieter

  • Was tut dich im Moment in der Welt der Nicht-Automobilhersteller? Ein Unternehmen mit hohen Zielen ist Carwow, das in der nächsten Zeit weiter wachsen möchte. Hier bleibt abzuwarten, wie sich diese externen Anbieter auf dem Markt schlagen werden.
  • Eine schnelle Weiterleitung von Gebrauchtwagen-Leads zu Händlerbetrieben verspricht die Plattform Easi'r über die Kooperation mit Autoscout 24. Gestartet wird die Zusammenarbeit im Toyota-Netz.
  • Laut einer ADAC-Untersuchung schlagen die die Neuwagen-Portale im Netz recht gut in punkto Nachlass-Verhalten. Ob dies wirklich ein Vorteil, für den Kunden ist, sieht etwa der ZDK kritisch. Mehr dazu hier.

Marketing

  • Ein neues Blog, das sich mit den Aufgaben eines Online Markting Managers im Autohaus beschäftigt, hat Patrick Möltgen gestartet. Er nimmt in einem Post unter die Lupe, wie im Autohaus eine Strategie für den Einsatz von Social Media aussehen kann.
  • Welche Rolle Blogger als Influencer im Marketingmix der Automobilhersteller spielen können, zeigt der Beitrag im Netz von t3n. Kia arbeitet beispielsweise mit Bloggern zusammen, die eine Reichweite im Internet haben, mit denen klassische Werbemedien nicht konkurrieren können.
  • Wie sieht die Customer Journey der Automobilkunden heute aus? Gibt es noch "den Kunden", dessen Schritte man voraussehen kann? Vor welche Herausforderungen die Kunden die Kfz-Unternehmen stellt, betrachtete Derek Finke in seiner Keynote im Rahmen einer Cebit-Veranstaltung (Rock the Blog). 

Veranstaltungstipps

zum Schluss...

  • Ich hoffe der Newsletter bietet für jeden interessante Neuigkeiten und Lesetipps. Gerne nehme ich Wünsche und Anregungen entgegen, am schnellsten per Mail an stephan_jackowski@web.de. Wenn der Newsletter weiterempfohlen und geteilt wird, freue ich mich natürlich!
  • Die nächste Ausgabe ist Mitte Mai geplant, die automobile Digitalisierung belibt spannend!

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier kostenlos abbestellen.

 


Stephan Jackowski
Elisabeth-Selbert-Str. 22a
50999 Köln
Deutschland


stephan_jackowski@web.de